Aktuelle Zeit: Mi 19. Dez 2018, 15:58



Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
 Einbau Mountune Breather Plate 
Autor Nachricht
RS-Experte
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Mär 2018, 13:29
Beiträge: 713
Wohnort: Bayern
Danke gegeben: 84 mal
Danke bekommen: 49 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: RS mk3
Leistung: l. Ford 350
Farbe: weiß
Baujahr: 0- 0-2017
Mit Zitat antworten
11  Re: Einbau Mountune Breather Plate
Es wundert mich etwas, das Ford dies OEM so geregelt hat, wie sie es geregelt haben.
Weiß hier jemand vlt. etwas mehr darüber, in wie weit das "normal" ist?

_________________
Haut rein und fahrt nicht schneller, als euer Schutzengel fliegen kann ;D


Mo 6. Aug 2018, 11:48
Profil
RS-Fahrer

Registriert: Sa 15. Okt 2016, 20:52
Beiträge: 127
Danke gegeben: 27 mal
Danke bekommen: 33 mal
Geschlecht: Nicht angegeben
Mit Zitat antworten
12  Re: Einbau Mountune Breather Plate
Man muss aber auch bedenken das die Stelle nur im standgas/bis 2000rpm ca. Entlüftet.
Der Rest geht dann über das Labyrinth im Ventil Deckel.
Das ist der Grund warum Ford das so gemacht hat wie sie es gemacht haben.


Mo 6. Aug 2018, 12:19
Profil
RS-Experte
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Mär 2018, 13:29
Beiträge: 713
Wohnort: Bayern
Danke gegeben: 84 mal
Danke bekommen: 49 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: RS mk3
Leistung: l. Ford 350
Farbe: weiß
Baujahr: 0- 0-2017
Mit Zitat antworten
13  Re: Einbau Mountune Breather Plate
kannst du das evtl. noch etwas mehr ausführen?
Habe da wohl noch ein paar Wissenslücken :pfeif:

Danke :bravo:

_________________
Haut rein und fahrt nicht schneller, als euer Schutzengel fliegen kann ;D


Mo 6. Aug 2018, 12:33
Profil
RS-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: Di 17. Jan 2017, 12:01
Beiträge: 188
Wohnort: Rosdorf
Danke gegeben: 16 mal
Danke bekommen: 7 mal
Geschlecht: Männlich
Geschlecht: Mann |<img src="http://www.focusrsforum.de/styles/acidtechgreen/imageset/male-t.png" alt="Mann"/>
Fahrzeug: Ford Focus RS MK3
Leistung: 350
Farbe: Frostweiss
Baujahr: 0- 4-2017
Mit Zitat antworten
14  Re: Einbau Mountune Breather Plate
Was er damit meint ist das es am Ventildeckel noch eine zweite Entlüftung gibt welche dann bei höheren Drehzahlen die Arbeit mit übernimmt.
Diese wird auch überwacht denn es ist ein Sensor in der Leitung, ich nehme mal an das dort der Druck überwacht wird.
Ich habe die Mountune-Plate aus den USA und zwei Catch Cans verbaut, somit wird aus der oberen Entlüftung auch das Öl rausgefiltert wird.
Allerdings musste ich bis jetzt erst die untere Catch-Can leeren!

_________________
Bild
Ingo.


Mo 6. Aug 2018, 13:51
Profil
RS-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: Mo 9. Jan 2017, 17:25
Beiträge: 105
Danke gegeben: 1 Danke
Danke bekommen: 7 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Focus RS Mk3
Leistung: 350
Farbe: Schwarz
Baujahr: 0- 3-2016
Mit Zitat antworten
15  Re: Einbau Mountune Breather Plate
Ich habe die Mountune Breather Plate und die Oil Catch Can von Mishimoto. Noch nicht verbaut da Mountune nicht liefern konnte. Diese oder nächste Woche sollte beides rein kommen. Passt bei der Platte die Dichtung wieder rein? In den Kommentaren bei Mountune im Shop steht das wohl eine Nase dran ist die nicht passen soll.


Mo 6. Aug 2018, 14:48
Profil
RS-Junkie
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Mai 2016, 23:26
Beiträge: 436
Danke gegeben: 11 mal
Danke bekommen: 67 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Focus RS MK3 M380
Baujahr: 0- 0-2016
Mit Zitat antworten
16  Re: Einbau Mountune Breather Plate
Ja, eine kleine Nase muss mit nem Messer entfernt werden.

Nochmal zurück zu den Entlüftungen.
Anscheinend gibt es 2, soviel habe Ich auch rausgefunden, eine PCV und CCV Seite oder so...
Aber anscheinend ist die PCV Seite, wo auch die Platte montiert ist wichtiger, weil mehr Öl raus kommt.
Wenn die PCV Seite nur für den Leerlauf ist, wieso kommt da mehr Öl als im Fahrbetrieb, irgendwie Unlogisch. :nixweiss:


Mo 6. Aug 2018, 15:09
Profil
RS-Fahrer

Registriert: Sa 15. Okt 2016, 20:52
Beiträge: 127
Danke gegeben: 27 mal
Danke bekommen: 33 mal
Geschlecht: Nicht angegeben
Mit Zitat antworten
17  Re: Einbau Mountune Breather Plate
Stealth-RS hat geschrieben:
Ja, eine kleine Nase muss mit nem Messer entfernt werden.

Nochmal zurück zu den Entlüftungen.
Anscheinend gibt es 2, soviel habe Ich auch rausgefunden, eine PCV und CCV Seite oder so...
Aber anscheinend ist die PCV Seite, wo auch die Platte montiert ist wichtiger, weil mehr Öl raus kommt.
Wenn die PCV Seite nur für den Leerlauf ist, wieso kommt da mehr Öl als im Fahrbetrieb, irgendwie Unlogisch. :nixweiss:


Ganz einfach das Labyrinth im Ventil Deckel ist länger und Größer als das am Block;)
Und an der Platte zieht der Motor mit Unterdruck dort ist ja auch ein Ventil um Ladedruck ins kurbelgehäuse und das abmagern durch “falsch Luft” bei höheren Drehzahlen zu verhindern.
Wenn man dann die Labyrinth Größe und lange betrachtet ist klar warum da mehr kommt.
Des weiteren hat ein PCV System noch andere Vorteile zur Motorleistung usw.

Ein gescheites Labyrinth wie das von Mountune EU reicht hier meines Erachtens.
Eine catch can sollte ich nur installieren wenn diese auch wieder in die ansaug Brücke geht.
Für mich würde es nur entweder oder geben bei einem Motor der nicht gerade um die 500ps oder mehr drückt.

Wobei eine bessere PCV entluftung und eine Catch can nicht verhindern das ich Ablagerungen vor den Ventilen habe.

Wer mal mehr darüber wissen will sollte mal hier lesen:
http://stratifiedauto.com/blog/understa ... atch-cans/

Natürlich gibt es noch etliche mehr Seiten dazu...


Mo 6. Aug 2018, 15:54
Profil
RS-Fan

Registriert: Sa 3. Sep 2016, 16:08
Beiträge: 295
Wohnort: Merzig (Saar)
Danke gegeben: 23 mal
Danke bekommen: 26 mal
Geschlecht: Männlich
Mit Zitat antworten
18  Re: Einbau Mountune Breather Plate
An die Experten hier, die sich mit dem PCV System mehr befasst haben.

Das PCV-System dient zur Abführung von Gasen die im Betrieb eines Motors entstehen.
Durch diese Breather Plate wird nun der Austrittsweg verlängert wodurch das Gas besser kondensiert.
Heißt, keine Ölpartikel mehr im Ansaugssystem? Bzw eine Reduzierung dieser.
Nun werden doch auch bei der Kurbelwellenentlüftung Benzintröpfchen in der Luft sein?
Durch die Breather Plate sollte also auch das Benzin besser kondensieren und nicht mehr so leicht austreten.
Das Benzin sammelt sich damit mehr und fließt in die Ölwanne, was natürlich keiner möchte.
Benzinverdünnung ist nämlich nicht Vorteilhaft bei der Schmierung der Teile im Motor.


Kann dazu jemand mehr sagen?
Das ist erstmal nur meine Denkweise zu dem Thema. :ja:


Di 7. Aug 2018, 18:07
Profil
RS-Fan
Benutzeravatar

Registriert: So 12. Jun 2016, 10:19
Beiträge: 212
Wohnort: Norderstedt
Danke gegeben: 14 mal
Danke bekommen: 17 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Focus RS
Leistung: 350 PS
Farbe: Nitrous Blau
Baujahr: 3. Mär 2017
Mit Zitat antworten
19  Re: Einbau Mountune Breather Plate
Wo kommen die Benzintröpfchen her? Das erschließt sich mir nicht.

_________________
Ford Focus RS / 350 PS / Nitrous Blau / 3. März 2017

Über mich: http://www.focusrsforum.de/viewtopic.php?f=41&t=17995


Mi 8. Aug 2018, 12:31
Profil Map
RS-Fan

Registriert: Sa 3. Sep 2016, 16:08
Beiträge: 295
Wohnort: Merzig (Saar)
Danke gegeben: 23 mal
Danke bekommen: 26 mal
Geschlecht: Männlich
Mit Zitat antworten
20  Re: Einbau Mountune Breather Plate
Kann sich an den Kolbenringen vorbei drücken und sind somit im Bereich der Kurbelwelle.


Mi 8. Aug 2018, 14:06
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  





Focus RS Forum empfiehlt in alphabetischer Reihenfolge:
.
Partnerforum des Focus RS Forum:

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de



Impressum

Customized by Wiresys

Copyright by FocusRSForum.de

Diese Seiten stehen in keinem Zusammenhang mit der Ford Werke GmbH oder der Ford Motor Company.