Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Fr 21. Sep 2018, 21:21



Auf das Thema antworten  [ 81 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9  Nächste
 Unruhiger Leerlauf nach Wechsel der ZKD 
Autor Nachricht
RS-Fan

Registriert: Sa 3. Mär 2018, 14:09
Beiträge: 241
Danke gegeben: 47 mal
Danke bekommen: 24 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Focus MK3 RS
Leistung: 350
Farbe: Iridiumschwarz
Baujahr: 20. Jan 2017
Mit Zitat antworten
71  Re: Unruhiger Leerlauf nach Wechsel der ZKD
Berni1988 hat geschrieben:
_Focus_RS_ hat geschrieben:
Bezüglich des Anlernens kann ich das soweit auch bestätigen, als ich ihn neu hatte war vorallem der Leerlauf sehr lange unruhig, Popen war jedoch da aber hatte ja schon n paar Kilometer drauf.
Als ich dann die Batterie lange weg hatte (HJS und EGO-X), war nichts mehr mitmi unruhigen Leerlauf, mag sein dass durch die HJS dies nicht mehr vorkommt, das Poppen musste jedoch erst wieder angelernt werden was jedoch echt nicht lange dauerte.

Adapter gibts hier mehrere erwähnte im Forum, findest sicher inner Suche.
Schau einfach dass du einen hast der sicher das spezielle Ford Protokoll unterstütz.
Die nicht billigste aber sicher sorgloseste Variante ist der OBDLinx MX (Bluetooth).
Würde jedoch wenig Sinn machen nur um das auszulesen aber wenn du den sonst noch benötigst oder auch für andere Fahrzeuge kannst es ja überlegen.
Habe den bei mir fest installiert und hatte noch mit keiner Software irgendwelche Schwierigkeiten.


Wie hast du das poppen wieder angelernt?


Das kann man nicht selber anlernen. Das ist so im Steuergerät programmiert, indem man die Zündung verstellt.
Manche Autos knallen aber auch durch ne andere AGA. Was man aber dann nicht erzwingen kann wie beim RS Logo oder bei ner deaktivierten Schubabschaltung.


So 9. Sep 2018, 15:13
Profil
RS-Genie

Registriert: Di 2. Jan 2018, 18:21
Beiträge: 1044
Danke gegeben: 65 mal
Danke bekommen: 146 mal
Geschlecht: Nicht angegeben
Mit Zitat antworten
72  Re: Unruhiger Leerlauf nach Wechsel der ZKD
Mhh nicht speziell, wüsste auch nicht ob es da nen Trick oder sowas gäbe.
Anfangs n paar mal einige Minuten im Stand laufen lassen und nicht allzu hoch gedreht, hatte ja auch noch die DP/AGA umgebaut.

Was mir sonst n paar mal auffiel, nach Autobahnfahrten braucht es manchmal wieder einige Kilometer bis das Poppen wieder Standardmässig klappt.

_________________
Sync 3 - Software Updates // COBB / DS / Mountune / REVO / Diverse Tuningsoftware // Leistungsmessung über OBD2 // ScanMaster Software // ECU Software Versionen


So 9. Sep 2018, 16:11
Profil
RS-Fan

Registriert: Sa 3. Mär 2018, 14:09
Beiträge: 241
Danke gegeben: 47 mal
Danke bekommen: 24 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Focus MK3 RS
Leistung: 350
Farbe: Iridiumschwarz
Baujahr: 20. Jan 2017
Mit Zitat antworten
73  Re: Unruhiger Leerlauf nach Wechsel der ZKD
_Focus_RS_ hat geschrieben:
Mhh nicht speziell, wüsste auch nicht ob es da nen Trick oder sowas gäbe.
Anfangs n paar mal einige Minuten im Stand laufen lassen und nicht allzu hoch gedreht, hatte ja auch noch die DP/AGA umgebaut.

Was mir sonst n paar mal auffiel, nach Autobahnfahrten braucht es manchmal wieder einige Kilometer bis das Poppen wieder Standardmässig klappt.


Liegt dran, das die Klappe geschlossen wird, wenn man lange im Schubmodus fährt bzw das Gas kontinuierlich hält und es vermeidet Vollgas zu geben.

Sollte doch mittlerweile bekannt sein.


So 9. Sep 2018, 16:18
Profil
RS-Genie

Registriert: Di 2. Jan 2018, 18:21
Beiträge: 1044
Danke gegeben: 65 mal
Danke bekommen: 146 mal
Geschlecht: Nicht angegeben
Mit Zitat antworten
74  Re: Unruhiger Leerlauf nach Wechsel der ZKD
Bei mir jedenfalls nicht, denn mit der EGO-X habe ich die Klappe permanent geöffnet.

Wiederum würde es passen wenn dies unabhängig von der Klappe geschene würde, also die ECU einfach bei der Art von Fahrstil das Popen für ne Zeit zurücknehmen würde.

_________________
Sync 3 - Software Updates // COBB / DS / Mountune / REVO / Diverse Tuningsoftware // Leistungsmessung über OBD2 // ScanMaster Software // ECU Software Versionen


So 9. Sep 2018, 16:21
Profil
RS-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: Mo 12. Dez 2016, 10:26
Beiträge: 123
Danke gegeben: 17 mal
Danke bekommen: 6 mal
Geschlecht: Nicht angegeben
Fahrzeug: RS Mk3
Leistung: 350 PS
Farbe: Blau
Baujahr: 25. Sep 2016
Mit Zitat antworten
75  Re: Unruhiger Leerlauf nach Wechsel der ZKD
Ich habe seit dem ZKD Wechsel gut 3.000km abgespult und konnte keine Verbesserung feststellen. Vor dem "Eingriff" brauchte man das Gaspedal im Sport Modus nur schief angucken und das Ding knallte wie verrückt. Jetzt knallt er witzigerweise nur noch, wenn ich die Kupplung trete und dann Vollgas gebe oder mich im Leerlauf befinde und selbiges mache. Früher war auf Autobahnauffahrten teilweise die Hölle los. :selbstmord:


Fr 14. Sep 2018, 19:40
Profil
RS-Genie

Registriert: Di 2. Jan 2018, 18:21
Beiträge: 1044
Danke gegeben: 65 mal
Danke bekommen: 146 mal
Geschlecht: Nicht angegeben
Mit Zitat antworten
76  Re: Unruhiger Leerlauf nach Wechsel der ZKD
So lange dauert anlernen oder was auch immer bestimmt nicht, habe selbst erst ne 3 an der Tausernderstelle aufm Tacho.

Würde als nächstes mal deine Software Version auslesen, somit wüsste man ob du irgend eine unbekannte hast.
Ob das weiterhilft kann ich dir natürlich nicht sagen aber wenn es kein Problem und keine Änderung an der HW gibt, müsste ja fast an der SW was verändert worden sein.

_________________
Sync 3 - Software Updates // COBB / DS / Mountune / REVO / Diverse Tuningsoftware // Leistungsmessung über OBD2 // ScanMaster Software // ECU Software Versionen


Sa 15. Sep 2018, 00:14
Profil
RS-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: Mo 12. Dez 2016, 10:26
Beiträge: 123
Danke gegeben: 17 mal
Danke bekommen: 6 mal
Geschlecht: Nicht angegeben
Fahrzeug: RS Mk3
Leistung: 350 PS
Farbe: Blau
Baujahr: 25. Sep 2016
Mit Zitat antworten
77  Re: Unruhiger Leerlauf nach Wechsel der ZKD
Eine Hardwareänderung fand nicht statt. Denkst Du, dass man den SW - Stand auch mit einem Werkstatttester auslesen kann? Ein guter Freund arbeitet in einer Werkstatt und könnte den Wagen mit einem recht neuen Gutmann Tester auslesen.


Sa 15. Sep 2018, 15:45
Profil
RS-Zuschauer

Registriert: Mo 23. Jan 2017, 18:59
Beiträge: 29
Danke gegeben: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke
Geschlecht: Nicht angegeben
Fahrzeug: Focus 3 RS
Leistung: 350
Farbe: Nitrous Blue
Mit Zitat antworten
78  Re: Unruhiger Leerlauf nach Wechsel der ZKD
alex128p hat geschrieben:
Ich habe seit dem ZKD Wechsel gut 3.000km abgespult und konnte keine Verbesserung feststellen. Vor dem "Eingriff" brauchte man das Gaspedal im Sport Modus nur schief angucken und das Ding knallte wie verrückt. Jetzt knallt er witzigerweise nur noch, wenn ich die Kupplung trete und dann Vollgas gebe oder mich im Leerlauf befinde und selbiges mache. Früher war auf Autobahnauffahrten teilweise die Hölle los. :selbstmord:


Habe das identische problem ,war schon dreimal in der werkstatt, software von pcm von ck auf cm upgedatet keine änderung,finden den fehler nicht! :cry:


Sa 15. Sep 2018, 16:43
Profil
RS-Genie

Registriert: Di 2. Jan 2018, 18:21
Beiträge: 1044
Danke gegeben: 65 mal
Danke bekommen: 146 mal
Geschlecht: Nicht angegeben
Mit Zitat antworten
79  Re: Unruhiger Leerlauf nach Wechsel der ZKD
alex128p hat geschrieben:
Eine Hardwareänderung fand nicht statt. Denkst Du, dass man den SW - Stand auch mit einem Werkstatttester auslesen kann? Ein guter Freund arbeitet in einer Werkstatt und könnte den Wagen mit einem recht neuen Gutmann Tester auslesen.

Die Frage is halt was er da alles angezeigt bekommt aber wenn der Ford tauglich ist dürfte dies kein Problem darstellen, sogar Access Ports fürs Tuning können die SW usw anzeigen.
Wenns nicht ein Gerät ist sonden ne Verbingung zu Laptop oder Handy gäbe es ja so einige Apps die das anzeigen, wichtig is halt nur dass der auch Ford Fahrzeuge unterstützt.

Sehr eigenartig dass es nach x tausenden oder zehntausenden ZK/ZKD/Motorenwechseln nun plötzlich zur selben Zeit zweimal zu diesem Problem kommt, wo zuvor nichts dergleichen zu lesen war.

Ist das Poppen wirklich fester Bestandteil der PCM Software oder kann dies unabhängig davon beeinflusst werden, ev sogar mit nem anderen Software File als der xxxx-14C204-xx?
Es gibt ja auch Tuner die anbieten dies zu verändern, von abschalten bis zu aggressiver.
Nur eigentlich müssten die Händler euch ja dann sagen können ob und was sie über OBD2 alles am Fahrzeug verändert haben.

Oder wenn keine HW Änderung vielleicht eher etwas nicht ordnungsgemäss erledigt, aber was an der HW könnte dies irgendwie beeinflussen.

_________________
Sync 3 - Software Updates // COBB / DS / Mountune / REVO / Diverse Tuningsoftware // Leistungsmessung über OBD2 // ScanMaster Software // ECU Software Versionen


Sa 15. Sep 2018, 17:25
Profil
RS-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: Mo 12. Dez 2016, 10:26
Beiträge: 123
Danke gegeben: 17 mal
Danke bekommen: 6 mal
Geschlecht: Nicht angegeben
Fahrzeug: RS Mk3
Leistung: 350 PS
Farbe: Blau
Baujahr: 25. Sep 2016
Mit Zitat antworten
80  Re: Unruhiger Leerlauf nach Wechsel der ZKD
Wenn es nicht an der SW liegt, könnte ein Montagefehler beim Wechsel das Problem auslösen? Man hat ja schon von beschädigten Ölleitungen gelesen.

Mich würde auch mal interessieren, die das Ploppen generell erzeugt wird? Durch ein fetteres Gemisch oder die gezielte Kraftstoffeinspritzung in den Auspuff, wie z. B. beim 2009er Audi RS5?


Sa 15. Sep 2018, 18:50
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 81 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  





Focus RS Forum empfiehlt in alphabetischer Reihenfolge:
.
Partnerforum des Focus RS Forum:

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de



Impressum

Customized by Wiresys

Copyright by FocusRSForum.de

Diese Seiten stehen in keinem Zusammenhang mit der Ford Werke GmbH oder der Ford Motor Company.