Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Mo 20. Nov 2017, 14:35



Auf das Thema antworten  [ 1432 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 134, 135, 136, 137, 138, 139, 140 ... 144  Nächste
 Thema Kühlmittelverlust 
Autor Nachricht
RS-Genie
Benutzeravatar

Registriert: Do 10. Jul 2014, 14:54
Beiträge: 1086
Wohnort: Good Old Austria
Danke gegeben: 141 mal
Danke bekommen: 148 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Ford Focus RS Mk3
Leistung: 350
Farbe: Nitrous Blue
Baujahr: 1. Jan 2018
Mit Zitat antworten
1361  Re: Thema Kühlmittelverlust
Edition-Man hat geschrieben:
Ein super Auto der Focus RS....
MaN bekommt jedes Jahr einen neuen Motor :hurra2:

Ist es das, was die meisten hier hören wollen?

Sobald man schreibt,dass man unzufrieden ist, wird man angegriffen.

Als ich 2016 das Auto kauft, wusste noch niemand genau wie das Auto ist, wo sollte ich mich dann informieren?
BeiM Händler selber? Der hätte dann bestimmt als Händler gesagt, kaufen Sie DAS Auto nicht den es ist schlecht....

Kaum zu glaußen was es hier für Träumer uns schön Redner gibt....

Dann bin ich jetzt schuld , dass mein Focus RS Logo schlecht ist und gravierende Mängel hat, weil ich mich nicht informiert habe? :wallbash:



Dann Verkauf doch!
Wenn du so unzufrieden bist.
Und ja es nervt extrem wenn immer nur gemotzt wird.
Dann startet halt mal jemand eine Petition mit Unterschriften an Ford. Oder was auch immer.
Aber mit eurem gemotze wird es nicht besser.
So langsam entstehen zwei Lager...
Die einen denen es anfuckt und die anderen die es unfuckt immer wieder zu hören wie scheisse alles ist bei ihm.
Wie bei den Jungs beim GTI....
Das ist beim Mk2 RS Logo alles nicht so, weil einfach die Fanboys fehlen.
Ich Rede auch nix schön, aber ich kann auch nix verändern wenn ich nur am raunzen bin im Forum und auf Facebook und mein eigenes Auto sogar von manchen selber durch den Kakao gezogen wird.

_________________
http://www.facebook.com/fordrstownersaustria


Di 14. Nov 2017, 13:32
Profil Map
RS-Neuling
Benutzeravatar

Registriert: Mo 19. Dez 2016, 21:54
Beiträge: 80
Wohnort: 74564 Craaalse
Danke gegeben: 11 mal
Danke bekommen: 12 mal
Geschlecht: Nicht angegeben
Fahrzeug: RS MK3
Leistung: Serie
Farbe: MG
Baujahr: 31. Jan 2017
Mit Zitat antworten
1362  Re: Thema Kühlmittelverlust
Mozll hat geschrieben:


Das ist beim Mk2 RS Logo alles nicht so, weil einfach die Fanboys fehlen.


:lol:

Fahr doch bitte deine Antenne wieder ein.
Das ist ein Motz Thread und ein Forum ist zum Meinungsaustausch da, auch wenn die Meinung vllt manchen nervt/stört/sexuell erregt. :bananadancer2:

_________________
Alle Angaben ohne Gew(a)ehr oder sonstige Schusswaffen !

Fragen zur StVZO (HU/Eintragungen/Sonstiges)? Gerne :-)


Di 14. Nov 2017, 13:40
Profil Map
RS-Zuschauer
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Jan 2017, 18:42
Beiträge: 45
Danke gegeben: 3 mal
Danke bekommen: 2 mal
Geschlecht: Nicht angegeben
Fahrzeug: Focus RS MK3
Leistung: 350
Farbe: Slate Grau
Baujahr: 6. Apr 2017
Mit Zitat antworten
1363  Re: Thema Kühlmittelverlust
Da auf meine Frage noch niemand eingegangen ist, wiederhole ich sie hier noch mal:

Wenn doch das Problem hauptsächlich "nur" an einer schlechten/schwachen ZKD liegen soll, und dabei meistens die Kühlflüssigkeit in die Zylinder 3 oder 4 eindringt, wie kommt es dann bitte zu Schäden wie "Laufspuren an allen Zylindern", "Kolbenriss/-bruch" oder "Pleul ab"?!?

_________________
Bild


Di 14. Nov 2017, 15:06
Profil
RS-Fan

Registriert: Sa 7. Nov 2015, 22:52
Beiträge: 348
Wohnort: Monheim am Rhein
Danke gegeben: 1 Danke
Danke bekommen: 25 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Focus RS Mk3
Farbe: Grundiert
Baujahr: 2. Jun 2016
Mit Zitat antworten
1364  Re: Thema Kühlmittelverlust
Zu der Frage wie solche Dinge passieren, manches ist vielleicht eine Verkettung unglücklicher Umstände


Dateianhänge:
256CDD23-1BCF-400D-9E52-779D2486C2C0.jpeg
256CDD23-1BCF-400D-9E52-779D2486C2C0.jpeg [ 133.71 KiB | 350-mal betrachtet ]
Di 14. Nov 2017, 15:19
Profil
Online
RS-Zuschauer

Registriert: Sa 7. Mär 2015, 17:41
Beiträge: 28
Danke gegeben: 28 mal
Danke bekommen: 7 mal
Geschlecht: Nicht angegeben
Fahrzeug: Focus Mk1
Mit Zitat antworten
1365  Re: Thema Kühlmittelverlust
Silondo hat geschrieben:
Da auf meine Frage noch niemand eingegangen ist, wiederhole ich sie hier noch mal:

Wenn doch das Problem hauptsächlich "nur" an einer schlechten/schwachen ZKD liegen soll, und dabei meistens die Kühlflüssigkeit in die Zylinder 3 oder 4 eindringt, wie kommt es dann bitte zu Schäden wie "Laufspuren an allen Zylindern", "Kolbenriss/-bruch" oder "Pleul ab"?!?

Vielleicht stört ja das eindringende Kühlmittel im Zylinder den Ölfilm, sodass die Schmierung nicht mehr richtig gegeben ist ... :nixweiss:


Di 14. Nov 2017, 15:48
Profil
RS-Junkie

Registriert: Mo 1. Feb 2016, 07:42
Beiträge: 368
Danke gegeben: 95 mal
Danke bekommen: 67 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Mk3 RS
Leistung: 350
Farbe: slategrau
Baujahr: 0- 6-2016
Mit Zitat antworten
1366  Re: Thema Kühlmittelverlust
ole hat geschrieben:

...
auch wenn die Meinung vllt manchen ... sexuell erregt. :bananadancer2:


Rrrrrrr [emoji39][emoji39][emoji39]

Ja ist doch aber normal, dass in einem Forum diskutiert wird und solange die Kritik sachlich herüberkommt, ist doch alles gut. Es muss freilich nicht gleich "gehatet" werden, aber das der ein oder andere unzufrieden ist, ist bei den von manchen genannten Problemen verständlich, aber es sollte gesittet zugehen [emoji5]
Und wegen dem Mk2 RS, ich glaube eher da sind mehr sogenannte "Fanboys" unterwegs, ohne das negativ zu meinen. Hab ich selbst des Öfteren schon erfahren, aber solche gibt's überall.

So, genug Offtopic [emoji16]


Di 14. Nov 2017, 16:32
Profil
RS-Zuschauer

Registriert: Mi 26. Jul 2017, 19:38
Beiträge: 4
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 0 Danke
Geschlecht: Nicht angegeben
Mit Zitat antworten
1367  Re: Thema Kühlmittelverlust
Was dafür sprechen würde, beim Feststellen von Kühlmittelverlust schnell zur Werkstatt zu fahren und nich zu warten, bis der Motor richtig qualmt

Edbloo hat geschrieben:
Silondo hat geschrieben:
Da auf meine Frage noch niemand eingegangen ist, wiederhole ich sie hier noch mal:

Wenn doch das Problem hauptsächlich "nur" an einer schlechten/schwachen ZKD liegen soll, und dabei meistens die Kühlflüssigkeit in die Zylinder 3 oder 4 eindringt, wie kommt es dann bitte zu Schäden wie "Laufspuren an allen Zylindern", "Kolbenriss/-bruch" oder "Pleul ab"?!?

Vielleicht stört ja das eindringende Kühlmittel im Zylinder den Ölfilm, sodass die Schmierung nicht mehr richtig gegeben ist ... :nixweiss:


Di 14. Nov 2017, 16:36
Profil
RS-Zuschauer

Registriert: Sa 12. Nov 2016, 15:41
Beiträge: 31
Danke gegeben: 7 mal
Danke bekommen: 1 Danke
Geschlecht: Nicht angegeben
Fahrzeug: Focus RS
Leistung: 350 PS
Farbe: Nitrous Blau
Baujahr: 1. Nov 2016
Mit Zitat antworten
1368  Re: Thema Kühlmittelverlust
Silondo hat geschrieben:
Da auf meine Frage noch niemand eingegangen ist, wiederhole ich sie hier noch mal:

Wenn doch das Problem hauptsächlich "nur" an einer schlechten/schwachen ZKD liegen soll, und dabei meistens die Kühlflüssigkeit in die Zylinder 3 oder 4 eindringt, wie kommt es dann bitte zu Schäden wie "Laufspuren an allen Zylindern", "Kolbenriss/-bruch" oder "Pleul ab"?!?



Hatte meinen RS, der glücklicherweise noch nicht schwächelt, kürzlich bei der 1-Jahresinspektion beim Freundlichen. Der wusste um die Problematik, hat aber selbst noch keinen Motor getauscht. Es seien wenige Fälle und sein eigener RS Logo aus der frühen 2016er Produktion habe mit über 30.000 km keine Probleme.

Er hat es mir so erklärt: Aufgrund der open-Deck-Konstruktion sind die Alu-Zylinder nicht sonderlich stabil und neigen bereits bei geringer Überhitzung wie auch bei Schmierfilm-Abriss sofort dazu, sich zu verziehen. Dann entstehen die Folgeschäden.

Für mich ist die Frage, wen erwischt es? Mit zunehmender Laufleistung tatsächlich alle? Oder persönliches Pech bei ungünstigen Toleranzen? Fahrweise? Änderungen müssen in der laufenden Serie erfolgt sein, denn die Häufung im 1. Hlalbjahr 2016 und dass ab 2017 nur noch einzelne betroffen sind, ist auch mit der niedrigeren Laufleistung der nachfolgend gebauten nicht mehr zu erklären.

Er hat bei mir wenig Kühlwasser nachgefüllt und meinte es sei normal, dass der Füllstand am Anfang etwas sinke, weil noch Luft im System sei. Zurzeit Kühlwasserstand stabil.

Gruß
Kowalski


Di 14. Nov 2017, 16:59
Profil
RS-Zuschauer

Registriert: Sa 12. Nov 2016, 15:41
Beiträge: 31
Danke gegeben: 7 mal
Danke bekommen: 1 Danke
Geschlecht: Nicht angegeben
Fahrzeug: Focus RS
Leistung: 350 PS
Farbe: Nitrous Blau
Baujahr: 1. Nov 2016
Mit Zitat antworten
1369  Re: Thema Kühlmittelverlust
PS die Zeitanzeige im Forum läuft noch auf Sommerzeit...


Di 14. Nov 2017, 17:01
Profil
RS-Zuschauer

Registriert: Sa 12. Nov 2016, 15:41
Beiträge: 31
Danke gegeben: 7 mal
Danke bekommen: 1 Danke
Geschlecht: Nicht angegeben
Fahrzeug: Focus RS
Leistung: 350 PS
Farbe: Nitrous Blau
Baujahr: 1. Nov 2016
Mit Zitat antworten
1370  Re: Thema Kühlmittelverlust
Build_tough hat geschrieben:
Was dafür sprechen würde, beim Feststellen von Kühlmittelverlust schnell zur Werkstatt zu fahren und nich zu warten, bis der Motor richtig qualmt


Genau so ist es! Nur was machen, wenn allenfalls Kühlmittel nachgefüllt wird oder man direkt wieder weggeschickt wird, wie zuvor beschrieben?


Di 14. Nov 2017, 17:02
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 1432 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 134, 135, 136, 137, 138, 139, 140 ... 144  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 4WD und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  







Focus RS Forum empfiehlt in alphabetischer Reihenfolge:
.
Partnerforum des Focus RS Forum:

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de



Impressum

Customized by Wiresys

Copyright by FocusRSForum.de

Diese Seiten stehen in keinem Zusammenhang mit der Ford Werke GmbH oder der Ford Motor Company.